LEARN TO LEARN - 6 Wochen Lernbegleitung ab 2024!

Mach Dich fit für das zweite Semester!


Learn to learn richtet sich an Jugendliche von 11 bis 16 Jahre. Wir arbeiten an Lerntechniken, Konzentration, Motivation & Organsiation.

Das Coole daran - das Lernen wird durch verschiedene Methoden verbessert:

  • Lerntreff in der Praxis
  • Co-Working online
  • WhatsApp Gruppe für zwischendurch 



Hier findest Du die Termine:
Mi, 14.2. Praxis
Mi, 21.2. Online & Co-Working
Mi, 28.2. Praxis
Mi, 06.3. Online & Co-Working
Mi, 13.3. Praxis
Mi, 20.3. Online & Co-Working

Der Kurs findet jeweils von 17:30 bis 18:45 Uhr (75 min) statt.

"Early Bird" bis 31.1.2024: EUR 290,- statt 350,- 
für 6 Wochen Lernbegleitung

 

AUSGEBUCHT! Du kannst Dich aber gerne für ein Lerncoaching bei mir melden. Der nächste Kurs findet voraussichtlich im Herbst 2024 statt! 

Ich begleite und unterstütze Dich, damit 

Deine Prüfung ein Erfolg wird!

Lerncoaching 

Du hast Gedanken wie:

  • Ich schaffe das nicht, das ist zuviel Lernstoff
  • Ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll
  • Ich habe keine Struktur, ich drehe mich im Kreis
  • Ich merke mir den Lernstoff trotz Wiederholen nicht
  • Ich lerne immer bis zur letzten Minute, das stresst mich
  • Ich gehe zur Prüfung und plötzlich fällt mir nichts mehr ein

Überlegst du noch, oder lernst du schon?

Wodurch entsteht die Überforderung?

Ich erlebe immer wieder, dass Schüler und Studenten kein Lernziel haben. Wer nicht festlegt, wo er hin möchte, verliert schnell den Überblick und fühlt sich überfordert.

Selbst wenn das Lernziel festgelegt ist, fühlen sich viele überlastet, demotiviert bis hin zur Frustration, weil die Prüfung schief geht, keine Freizeit bleibt und das Lernen nur anstrengend ist.

DU KANNST DAS ÄNDERN!

Prüfungsvorbereitung bedeutet nicht nur Lernen, sondern das Lernen in seinen Alltag zu integrieren.

Es ist wichtig, sich die folgenden Fragen zu stellen: 

  • Wie ist mein Alltag?
  • Wann arbeite ich, wann lerne ich, wann habe ich Freizeit?
  • Trinke ich ausreichend Wasser, um lernfähig zu sein?
  • Wie und wann plane ich Pausen?
  • Wie bekämpfe ich den "inneren Schweinehund"?
  • Bin ich gut organsiert - brauche ich eine ToDo-Liste oder spreche ich es mir lieber aufs Handy, was zu tun ist?
  • Kenn ich die Lerntechniken, die zu mir passen oder verschende ich meine Zeit? 
  • Mache ich ausreichend Bewegung und ernähre ich mich gut?
  • Lerne ich besser in Ruhe auf der Uni oder doch lieber in der U-Bahn?
  • Brauche ich Ordnung auf meinem Schreibtisch oder bevorzuge ich Bewegung beim Lernen?


Erfolgreiches Lernen braucht eine gute Planung, Kenntnis über die eigenen Lerngewohnheiten und klar definierte Ziele.